Gottesdienste beginnen wieder

Nach acht Wochen können nun endlich wieder die ersten Gottesdienste gefeiert werden!

Freilich werden sich die Gottesdienste jetzt noch sehr von dem unterscheiden, was wir gewöhnt sind. Das liegt daran, dass das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes vorgeschrieben ist und wegen der Abstandsregeln in den Kirchen nur sehr eingeschränkt Plätze zur Verfügung stehen werden.

Die Kirchengemeinden müssen ein ausführliches Sicherheits- und Hygienekonzept erarbeiten und es im Vollzug der Gottesdienste umsetzen. Deshalb kann es sein, dass noch nicht gleich überall die üblichen Gottesdienstzeiten bedient werden können. Bitte informieren Sie sich auf den >>> Internetseiten Ihrer Kirchengemeinden und achten Sie auf Aushänge und Zeitungsnotizen.

Es kann sein, dass bei großem Interesse nicht alle Besucherinnen und Besucher einen Platz finden werden. Dann können die Gemeinden eine Anmeldung nötig machen oder sie bieten mehrmals Gottesdienste an. Darüber informieren Sie sich bitte auch über die Informationsquellen Ihrer Kirchengemeinden

Klaus Weber
Pfarrer für Öffentlichkeitsarbeit

 

Sommergedanken

Sommer, Sonne, Mohnblumen - das sieht nach Urlaub aus. Foto: GB/Nahler

Den Sommer genießen
Vögel und Schmetterlinge beobachten
Gezwitscher und Gekreische wahrnehmen
Dösen, lauen Wind fühlen
Blätter tänzeln sehen
Wolken, die vorbeiziehen
Gedanken und Gefühle zulassen
Aushalten - Geduld - Sein.

Können das Menschen noch genießen,
die ständig in ihr digitales Gerät schauen?

Ob die nächste Generation mal fragen wird:
Was ist Wetter? Was ist Natur?

(© Monika Minder)

Jesus und der Hamster

Gedanken zur momentanen Situation

Über das alltägliche Leben Jesu wissen wir nur relativ wenig. Er war ein Wanderprediger, hatte einen Beruf (Zimmermann), den er dann für seine Berufung aufgab. Er galt als Fresser und Säufer, verwandelte in seinem ersten Wunder Wasser zu Wein.

Subscribe to Die evangelische Kirche im Donaudekanat Regensburg RSS